CHORLEITER

Als gebürtiger Leipziger studierte ich Chorleitung an der dortigen Musikhochschule bei Prof. Georg-Christoph Biller und bildete mich an der HfM Hanns-Eisler Berlin bei Prof Jörg-Peter Weigle weiter. Ich wurde als Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes, der Yehudi-Menuhin-Stiftung Live Music Now und des Richard-Wagner-Verbandes gefördert. Ich absolvierte zahlreiche Meisterkurse u.a. bei Frieder Bernius, Grete Pedersen und Helmut Rilling.

 

In Projekten konnte ich mit der Robert-Franz-Singakademie Halle, dem Leipziger Vocalensemble, dem Leipziger Vocalconsort, dem Kammerchor Wernigerode, dem GewandhausChor Leipzig u. a. in Konzerten musizieren beziehungsweise übernahm ich Werkeinstudierungen. Dabei war ich als Chorleiter in der Thomaskirche Leipzig, dem Gewandhaus zu Leipzig und weiteren bekannten Konzertorten zu erleben. Neben anspruchsvollen a-cappella-Werken (Schönberg, Eisler, Brahms) gehören zahlreiche Kantaten von J. S. Bach sowie die Messe in h-Moll zu meinem Repertoire. Ebenso prägten chorsinfonische Projekte mit Werken von Haydn, Schubert oder Mendelssohn meine künstlerische Arbeit. Ich studierte Chorpartien zu Brittens „War Requiem“, Orffs „Carmina Burana“, Bernsteins „Chichester Psalms“, Puccinis „La Bohéme“ oder Wagners „Meistersinger“ ein. Als Chorleiter des Freiberger Knabenchores bildete ich 2011-2016 Knaben und junge Männer im Alter ab 8 Jahren aus. Ich bin Mitglied im Präsidium des mitteldeutschen Landesverbandes des „Verbands Deutscher Konzertchöre“.

 

Seit über 10 Jahren leite ich das Ensemble Consart e. V. mit Sängern und Instrumentalisten. Wir präsentieren thematisch konzentriert aufgebaute Programme zu einem jährlich wechselnden Motto und loten dazu die Grenzen der Kirchenmusik aus allen Stilepochen aus. Dazu geben wir Uraufführungen an in- und ausländische Komponisten in Auftrag. Als Ensemble freuen wir uns über zahlreiche Konzerte in Deutschland und Konzertreisen nach Israel 2016 und 2018 . Ob Hanns Eislers „Gegen den Krieg“, Schönbergs „Friede aus Erden“, Bachs h-Moll Messe oder Renaissancemusik aus dem Werratal – die breite Palette des musikalischen Ausdrucks ist unser Markenzeichen. Um den Nachwuchs zur Musik zu animieren, entwickeln wir jährlich entsprechend unserem Jahresthema ein Singspiel für Kinder.
www.ensemble-consart.de

 

Seit der Neuformierung des Leipziger Kammerchores im Jahr 2016 können wir u. a. auf Auftritte in der Thomaskirche Leipzig oder dem deutschen Chorfestival in Magdeburg zurückblicken. 2017 sind wir zu einer Konzertreise nach Krakau eingeladen, dabei u. a. Bachs Motette „Jesu, meine Freude“.
www.leipziger-kammerchor.de

PIANIST

Der Schwerpunkt meiner pianistischen Tätigkeit liegt auf der Liedgestaltung und Klavierkammermusik. In nächster Zeit bin ich als Liedbegleiter und Kammermusiker in Berlin, Leipzig (Mendelssohnhaus), Stuttgart und Weimar zu erleben.

 

Mit der Sopranistin Miriam Alexandra widme ich mich Liedern von Pauline Viardot, Clara Schumann und Felix Mendelssohn Bartholdy.
www.miriam-alexandra.de

Das Spiel im Klaviertrio hat mich seit meiner Jugend begleitet. Ich freue mich auf die anstehenden Konzerte mit den Kompositionen für Klaviertrio von Felix Mendelssohn Bartholdy, Clara Schumann, Fanny Hensel sowie Werken von Joseph Haydn und Johann Sebastian Bach.
www.leipzigerbachtrio.de

 

Als ausgebildeter Pianist kann ich auf Klavier- und Kammermusikabende in Deutschland, Frankreich, England, Polen, Israel und Italien verweisen. Ich gastierte beim Bachfest Leipzig, den Mendelssohn-Festtagen Leipzig und den César Franck Tagen in Essen. Ich studierte an der Musikhochschule in Leipzig und wurde als Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes, der Yehudi-Menuhin-Stiftung Live Music Now und des Richard-Wagner-Verbandes gefördert.

PÄDAGOGE

Sie suchen Unterricht im Fach Klavier oder Chordirigieren? Ab dem Schuljahr 2017/2018 sind wieder einige Plätze frei. Unterrichtsort ist die Häußerstr. 8, als Instrument steht ein Konzertflügel zur Verfügung. Die Unterrichtsentgelte schließen Literaturrecherche, Druck von gemeinfreiem Notenmaterial für den Unterricht, individuelles Feedback durch Aufnahme und die Möglichkeit, jährlich an einem Vorspiel oder Chorprobenleitung teilzunehmen, ein.

 

Als Klavierpädagoge biete ich individuellen Unterricht, der auf die Erfahrungen und Lehrerfolge erfolgreicher Klavierschulen aufbaut. Ein interessanter Bestandteil kann dabei auch die Improvisation oder Lied- und Songbegleitung sein. Im Rahmen meines Lehrauftrages für schulpraktisches Musizieren an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig  unterrichte ich seit 2012 Lied- und Songbegleitung mit einer Vielzahl an Patterns, Partiturspiel von Chor- und Orchesterliteratur, Improvisation und Generalbassspiel. Weiterhin liegt das Aufgabengebiet bei einigen Studierenden auch auf Klavierliteratur. Als Klavierlehrer wirkte ich in den Jahren 2009 bis 2012 an der Musikschule „Johann Sebastian Bach Leipzig“ und im Jahr 2017 an der Musikschule Mittelsachsen. Meine Unterrichtsentgelte:

 

  • Unterrichtsstunde 45 Minuten ohne Vertragsbindung: 30,00 €
  • 10er Karte, zehn Unterrichte á 45min nach Vereinbarung: 280 €
  • Einzelunterricht 30 Minuten, wöchentlich an sächsischen Schultagen, halbjährlich kündbar: 60,00 € monatl.
  • dsgl. 45 Minuten wöchentlich: 90,00 € monatl.
  • Kostenlose Probestunde!

Krieg und Frieden

Ein Querschnitt des Programmes „Krieg und Frieden“ im Jahr 2014 mit dem Ensemble Consart....

Hinunter ist der Sonne Schein

Es singt der Freiberger Knabenchor unter der Leitung von Andreas Reuter (Konzertmitschnitt 2014)...

Leipziger Kammerchor

Es singt der Leipziger Kammerchor „Jauchzet dem Herrn alle Welt“ A-Dur von Felix Mendelssohn Bartholdy. Konzertmitschnitt April 2017....

Jauchzet – 2015

Es singt der Freiberger Knabenchor unter der Leitung von Andreas Reuter (Konzertmitschnitt 2015)....

Hier die Karte öffnen

KONTAKTIEREN SIE MICH

Andreas Reuter
Häußerstr 8
04249 Leipzig
Tel. +49 (0)341 22 787 42

kontakt(at)reutermusik.de